Angebote zu "Hohen" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Kauf einer Immobilie (als Kapitalanlage). Diese...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,3, Hochschule Mainz, Sprache: Deutsch, Abstract: Sie sind daran interessiert eine Immobilie als Kapitalanlage zu kaufen? So weit, so gut. Doch mit diesem Kauf sind viele verschiedene Kosten verbunden, auf die man nicht direkt kommt. In dieser Arbeit wird deutlich aufgezeigt, welche Kosten auf einen potenziellen Käufer zukommen und auf welche Dinge man besonders achten sollte. Ein sehr aktuelles Thema dieser Zeit: Der Immobilienmarkt. Durch die niedrigen Zinsen war es schon lange nicht mehr so attraktiv an ein Immobilienkauf zu denken, wie jetzt. Die Banken vergeben hohe Summen und verlangen im Gegenzug kaum Zinsen. Dies zieht viele Interessenten an. Das hohe Interesse am Immobilienmarkt bringt daher auch gewisse Folgen mit sich: Das Angebot.Durch die hohe Nachfrage fällt das Angebot zurzeit sehr mager aus. Die Folgen daraus sind deutlich zu sehen, was bedeutet das mit sehr hohen Preisen gehandelt wird. Teilweise sind die Preise doppelt so hoch, wie sie noch vor ein paar Jahren waren.Doch ein Thema bleibt meist ganz unbeachtet und unterschätzt: Die Steuern.Natürlich gehören zu einem Immobilienkauf, wie auch jeder andere Kauf, die Zahlungen von verschiedenen Steuern. Zusätzlich zu den Steuern kommen auch noch weitere Kosten auf den Käufer zu, wie etwa Notarkosten. Bei einem Immobilienkauf sind auf viele Teilbereiche einzugehen. Ein enormer Bereich, auf den nicht zu verzichten ist, ist der Finanzierungsbereich. Wenn die Bank nicht mitmacht, dann kann der Kauf nicht vollendet werden. Deshalb ist es sehr wichtig, die Finanzierung relativ früh zu klären, aber auch sollte sie richtig analysiert werden. Sobald die Informationen bezüglich der Finanzierung von der Bank bekannt sind, muss vorerst die Rentabilität für die individuelle Immobilie berechnet werden. Was das genau bedeutet, wird im weiteren Verlauf der Hausarbeit näher erläutert. Wenn der Teil der Finanzierung abgewickelt ist, müssen die rechtlichen Aspekte realisiert werden.Hierfür wird ein Notar, der den gesamten Kaufvertrag notariell beurkundet, herangezogen.Insoweit alles abgeschlossen ist, werden die steuerlichen Aspekte in den Vordergrund gezogen, denn beim Immobilienkauf fallen gleich mehrere Steuern an. Bei diesen Steuern sollte man jedoch darauf achten, dass zwischen einmaligen Zahlungen und laufenden Zahlungen zu unterscheiden ist. Unter anderem fällt beim Immobilienkauf folgende Steuern an: Umsatzsteuer, Grundsteuer etc.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Kauf einer Immobilie (als Kapitalanlage). Diese...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,3, Hochschule Mainz, Sprache: Deutsch, Abstract: Sie sind daran interessiert eine Immobilie als Kapitalanlage zu kaufen? So weit, so gut. Doch mit diesem Kauf sind viele verschiedene Kosten verbunden, auf die man nicht direkt kommt. In dieser Arbeit wird deutlich aufgezeigt, welche Kosten auf einen potenziellen Käufer zukommen und auf welche Dinge man besonders achten sollte. Ein sehr aktuelles Thema dieser Zeit: Der Immobilienmarkt. Durch die niedrigen Zinsen war es schon lange nicht mehr so attraktiv an ein Immobilienkauf zu denken, wie jetzt. Die Banken vergeben hohe Summen und verlangen im Gegenzug kaum Zinsen. Dies zieht viele Interessenten an. Das hohe Interesse am Immobilienmarkt bringt daher auch gewisse Folgen mit sich: Das Angebot.Durch die hohe Nachfrage fällt das Angebot zurzeit sehr mager aus. Die Folgen daraus sind deutlich zu sehen, was bedeutet das mit sehr hohen Preisen gehandelt wird. Teilweise sind die Preise doppelt so hoch, wie sie noch vor ein paar Jahren waren.Doch ein Thema bleibt meist ganz unbeachtet und unterschätzt: Die Steuern.Natürlich gehören zu einem Immobilienkauf, wie auch jeder andere Kauf, die Zahlungen von verschiedenen Steuern. Zusätzlich zu den Steuern kommen auch noch weitere Kosten auf den Käufer zu, wie etwa Notarkosten. Bei einem Immobilienkauf sind auf viele Teilbereiche einzugehen. Ein enormer Bereich, auf den nicht zu verzichten ist, ist der Finanzierungsbereich. Wenn die Bank nicht mitmacht, dann kann der Kauf nicht vollendet werden. Deshalb ist es sehr wichtig, die Finanzierung relativ früh zu klären, aber auch sollte sie richtig analysiert werden. Sobald die Informationen bezüglich der Finanzierung von der Bank bekannt sind, muss vorerst die Rentabilität für die individuelle Immobilie berechnet werden. Was das genau bedeutet, wird im weiteren Verlauf der Hausarbeit näher erläutert. Wenn der Teil der Finanzierung abgewickelt ist, müssen die rechtlichen Aspekte realisiert werden.Hierfür wird ein Notar, der den gesamten Kaufvertrag notariell beurkundet, herangezogen.Insoweit alles abgeschlossen ist, werden die steuerlichen Aspekte in den Vordergrund gezogen, denn beim Immobilienkauf fallen gleich mehrere Steuern an. Bei diesen Steuern sollte man jedoch darauf achten, dass zwischen einmaligen Zahlungen und laufenden Zahlungen zu unterscheiden ist. Unter anderem fällt beim Immobilienkauf folgende Steuern an: Umsatzsteuer, Grundsteuer etc.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot